Josef Rickfelder |
 

Share |


   


23.02.2017
CDU-Landtagsabgeordneter Josef Rickfelder unterstützt Kulturquartier
Bezahlbare Räume für Kulturschaffende in Münster

Ein Kulturquartier für Münster entsteht derzeit an der Rudolf-Diesel-Straße 41, am Rande des Gewerbegebietes. Münsters CDU-Landtagsabgeordneter Josef Rickfelder informierte sich bei den Geschäftsführern der Kulturquartier Münster GmbH Thomas Grollmus und Dr. Rainer Kossow über das Vorhaben und den Baufortschritt. Ziel des außergewöhnlichen Projektes ist es, in Eigenregie bezahlbare und inspirierende Räume für Kulturschaffende in Münster bereitzustellen. Bis zum Jahr 2020 soll auf rund 900 Quadratmetern Platz für Proben, Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen geschaffen werden. Musik- und Bewegungsräume, ein Café – gebaut nach ökologischen Prinzipien und umgeben von einem großen Garten. Das erste von zwei Gebäuden soll Mitte 2017 eingeweiht werden. (...)


17.02.2017
Münsters Handwerk im Blick
Rickfelder trifft Hauptgeschäftsführer der HWK Dr. Ostendorf

Über wichtige aktuelle Themen tauschten sich Josef Rickfelder, MdL, und Dr. Thomas Ostendorf, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Münster, beim Antrittsbesuch des Politikers aus. Zur Sprache kam ebenso die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt, wie die Unterstützung der Arbeit der HWK Münster. Auch die Chancen, die eine Ausbildung in einem handwerklichen Beruf Jugendlichen bietet, wurden bekräftigt: "Duale Ausbildungen sind der richtige Weg, um den hohen Wohlstand in Deutschland zu sichern und die Arbeitslosenquote bei jungen Menschen möglichst niedrig zu halten", so Rickfelder. (...)


17.02.2017
Rickfelder beklagt veränderte Zugriffsmöglichkeiten von Polizeibeamten

Laut Berichten aus Polizeikreisen können die Polizeibeamtinnen und -beamte seit Ende Januar dieses Jahres bei Anfragen zur Personenermittlung nicht mehr auf das jeweilige Einwohnermeldeportal der Städte zugreifen. Lediglich Polizisten der Leitstelle haben noch voraussichtlich bis Mitte des Jahres Zugriff auf die Daten des Einwohnermeldeamtes. Hintergrund sei, dass mit Änderung des Bundes- und Landesmeldegesetzes der automatisierte Abruf von Meldedaten aus datenschutzrechtlichen Gründen nur noch über das Meldeportal NRW erfolgen kann. (...)


15.02.2017
Rickfelder Mitglied im Amri-Untersuchungsausschuss

Im Düsseldorfer Landtag wurde am heutigen Tage die Einsetzung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Vorgehen der nordrhein-westfälischen Landesregierung und ihrer Sicherheitsbehörden im Fall des islamistischen Attentäters Anis Amri beschlossen. Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Münster, Josef Rickfelder, wird als einer von drei Vertretern aus der CDU-Fraktion ordentliches Mitglied des Amri-Untersuchungsausschusses. (...)


15.02.2017
Von Münster nach Düsseldorf: Josef Rickfelder, Thomas Sternberg und Landtagskandidat Stefan Nacke begrüßten Prinz Ingo I. und Prinz Udo II. aus Münster beim Närrischen Landtag 2017
111 Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen zu Gast in Düsseldorf

In prächtigen Ornaten und mit viel guter Laune haben über 111 Prinzenpaare, Dreigestirne und andere Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen die fünfte Jahreszeit in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gebracht. Die Landtagsverwaltung hatte für den diesjährigen Närrischen Landtag ein buntes Programm bei bester Verpflegung organisiert. Mit dabei waren auch der Münsteraner Stadtprinz Ingo I. (Veltmann) von der Prinzengarde der Stadt Münster und Prinz Udo II. (Teigelkamp) von der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde samt ihres jeweiligen Hofstaates. Die CDU-Landtagsabgeordneten Josef Rickfelder und Thomas Sternberg aus Münster sowie der CDU-Landtagskandidat für Münster, Dr. Stefan Nacke, begrüßten die beiden Prinzen aus ihrer Heimatstadt im Landtag. (...)


   



INKLUSION
Menschen mit Behinderung Teilhabe ermöglichen


Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.41 sec.